Langzeitprojekt: Die Hexagon-Tischdecke

Vor einiger Zeit habe ich mich mal mit Restgarn, welches mir meine Stiefoma geschenkt hatte, an ein Filtethäkelprojekt gewagt.

Angefangen hat das ganze mit einem einzigen Hexagon:

wp-1458580291115.jpg

Sieht nicht besonders spektakulär aus, aber mit Nadelstärke 1,5 kommt man nicht besonders schnell voran. Also entschied ich mich jeden Tag eines davon zu häkeln und immer gleich zusammen zu nähen. Nähen ist eine weniger beliebte Tätigkeit bei mir, also mache ich es immer gleich um es hinter mir zu haben.

Lange Rede kurzer Sinn, nach 7 Tagen hatte ich dann schon ein kleines Minideckchen:

wp-1458580287331.jpg

Für unseren kleinen Glastisch bei weitem noch nicht ausreichend, dementsprechend wird jeden Tag fleißig weiter gehäkelt und angenäht. Sobald die nächste Runde fertig ist kommt ein neues Bild. 🙂

Die Anleitung für so ein einfaches Hexagon findet ihr hier: YouTube – Häkelhexagon

Alleine macht es nicht besonders viel her, aber zusammen ergeben sie ein schönes Muster. Ich freue mich schon wenn meine erste Tischdecke fertig ist.

Habt ihr auch solche Riesenprojekte die euch längere Zeit auf Trab halten?

Ich wünsche allen auch zu Ostern ein frohes Werkeln! 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Langzeitprojekt: Die Hexagon-Tischdecke

    • Bin ich mir noch nicht ganz sicher, der Tisch ist ca. 30x60cm groß. Etwas mehr sollte es ja schon sein. Mal schauen wie Viele ich dann noch brauche. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s