Hallo Januar – Hallo 2017

Ein frohes neues Jahr!

tumblr_mfwmcdezv31qig4rjo1_500

Ich hoffe ihr seid nicht noch zu stark verkatert oder habt zumindest die Möglichkeit die traumatisierende Menge Alkohol von gestern zu verarbeiten.

Vielleicht haben es aber auch einige so ruhig angehen lassen wie meine kleine Familie.

Ohne passenden Babysitter in der Nähe ist zu Zweit ausgehen unmöglich, doch ein wirklicher Fan war ich eh noch nie gewesen.

Silvester ist für mich der Tag des Jahres, wo Menschen eben jenes Geld in den Himmel blasen von dem sie das ganze Jahr über gejammert haben das sie Es nicht hätten.

Doch genug davon, kommen wir zu den wichtigen Themen!

Inanitas startet mit ein paar Veränderungen und damit meine ich nicht nur das Aussehen.

Zu Beginn möchte sich euch eine neue Autorin vorstellen: Willkommen Munchkin!

Hallo Freunde! 

Mein Name ist Carolin. Hier werde ich allerdings als Lili´s Co-Autorin „Munchkin“ auftreten.

Ich bin im Gegensatz zu ihr die Jüngste in meiner Familie. Zu meinen Hobbies zählt vor Allem das Kochen, daher auch meine Einteilung in die Rubrik „Rezept der Woche“ 😉

Ab sofort teile ich jeden Freitag meine liebsten Rezepte mit euch. Natürlich würde ich mich sehr über Feedback freuen, falls jemand eines der Rezepte nach kocht.

Bis dahin wünsche ich viel Spaß und guten Appetit!

Bleibt lecker,

eure Munchkin

Damit hätten wir auch gleich eine gute Überleitung zum neuen Artikelrhythmus.

Es sind jede Woche 3 Artikel geplant.

Montag und Mittwoch wird es etwas von mir zu lesen geben, sein es die nun ausführlicheren Handarbeitsprojekte oder etwas aus den anderen Rubriken.

Jeden Freitag bekommt ihr, insofern ihr denn wollt, eine Anregung zum Kochen am Wochenende.

Dafür wird die liebe Munchkin verantwortlich sein.

Vergiftungen und andere Folgen gehen also auf Ihre Kappe. 😛

Für Beschwerden, Arztrechnungen oder auch Fragen findet ihr eine Mail-Adresse in den Contacts.

Somit zum Blog, was gibt es noch so zu erzählen.

Ich habe mich fleißig an meinen faulen Dezember gehalten, so faul man als Mama eben sein kann. Im Endeffekt habe ich nur Nichts auf eine To-Do-Liste geschrieben.

Doch ich muss ehrlich sagen, mir fehlen meine lieben Listen.

Ich mag es nach erfüllter Aufgabe Dinge abzuhaken und ich mag Herausforderungen die ich mir selbst stelle, sein es Sportliche oder Charakterliche.

Demnach geht es im Januar wieder zielorientiert zu!

Blog

Natürlich soll mir der Regel nicht schon zu Beginn gebrochen werden.

3 Artikel pro Woche stehen auf dem Programm.

Mehr sind erlaubt, weniger natürlich nicht. 😉

Sport

Nun das ist eine doch eher schwierige Angelegenheit.

Für Yoga finde ich einfach keine ruhigen 30min.

Früh ist die Kleine schon mit wach, Nachmittag wenn mein Mann von Arbeit kommt höre ich das Gequake und Abends wenn das Äffchen schläft bliebe mir nur das Wohnzimmer, wo ich eben nicht allein bin.

Es braucht also eine einfache Lösung, ohne Viel drum herum.

Ich habe mir überlegt die Zeit zu nutzen wenn Madame noch recht friedlich ist, nämlich direkt Morgens nach dem Aufstehen.

Quasi eine Art kleines Frühsportprogramm.

Wie genau sich das gestaltet wird sich noch zeigen, aber zumindest ein paar Kniebeuge, Liegestütze und SitUps sollten drin sein.

Tagebuch

Ich weiß nicht ob ich es schon einmal erwähnt habe, doch ich bin begeisterte Anhängerin des Tagebuch führens.

Zwar schreibe ich in unregelmäßigen Abständen, doch gehen so wichtige Tage verloren. Mal abgesehen davon ist es wunderbar entspannend.

Ich habe mir vorgenommen jeden Tag mindestens 5 Dinge aufzuschreiben für die ich Dankbar bin.

Wer Dankbar ist soll auch glücklicher sein, noch ein guter Grund also jeden Tag den Füller in die Hand zu nehmen. 

Das soll es auch schon wieder gewesen sein, mit Kopfschmerzen lässt es sich ja eh so schwer lesen. 😉

Was habt ihr euch für diesen Monat oder sogar für das ganze Jahr vorgenommen? Haltet ihr vielleicht gar nichts von Vorsätzen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Bleibt einfach,

Lili

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s