Rezept Nr. 4 : Amerikanische Brownies mit Nüssen

Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber so ab und an hab ich dieses ganz starke Verlangen nach Schokolade.
Es trifft mich wie ein Blitzschlag und ich kann nicht aufhören daran zu denken, bis ich Welche bekommen habe!
Für solche Notfälle hab ich ein ganz spezielles Rezept im Petto. 😉
Wie hören sich super saftige, ultra schokoladige Brownies für euch an?
Gut?
Na, dann fangen wir doch mal an!

Amerikanische Brownies mit Nüssen

Zutaten: Für etwa 2 Personen
Schwierigkeitsgrad: Normal
Dauer: ca. 30 Minuten

• 1 20 x 20 cm Backform
• 100g Schokolade/Kuvertüre [dunkel]
• 50g Butter [geschmolzen]
• 60g Brauner Zucker
• 2 Eier [Größe L, Raumtemperatur]
• 50 ml Sahne
• 85g Mehl
• 15g Kakaopulver
• 1 halber Teelöffel Backpulver
• 70g Nüsse [z.B. Walnüsse, Haselnüsse oder Paranüsse]

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
Als erstes werden die beiden Eier in einer Schüssel zusammen verquirlt.
Als Nächstes wird die Schokolade in kleine Stücke gehackt und in einer Glas- oder Metallschüssel über einem Topf mit heißem Wasser [nicht kochend] geschmolzen.
[Die Schüssel wird auf den Topf mit heißem Wasser gestellt, während der Wasserdampf darunter die Schokolade sanft zum schmelzen bringt.]
Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, [und Raumtemperatur angenommen hat] kommen die Eier, geschmolzene Butter, Zucker und Sahne dazu.
Das ganze sanft umrühren.
Nun können die trockenen Zutaten hinzu: Mehl, Kakaopulver und Backpulver.
Nochmals gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
[Aber nicht zu lange rühren, da die Brownies sonst zäh werden könnten.]
Jetzt kann Alles in die mit Backpapier ausgelegten 20×20 cm Form gefüllt werden.
Wer mag, kann anschließend gehackte Nüsse auf dem Teig verteilen.
Das ganze wird für ca. 18 Minuten gebacken, bis sich eine Kruste obendrauf gebildet hat.
[Nicht zu lange backen, da die Brownies sonst trocken werden.]
Die Brownies anschließend gut abkühlen lassen. Jetzt sollten sie schön saftig innendrin sein – genauso wie sie sein sollen. 🙂

img-20170127-wa0000.jpg

TIPP: Mit Eis, Vanillesauce oder Schlagsahne [oder allem auf einmal] schmecken sie zum niederknien ! 😉

Guten Appetit und bleibt lecker,
eure Munchkin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s