Ausmalen mit dem Farbenfrohmagazin

Schon vor langer Zeit entdeckte ich das Ausmalen wieder neu für mich.

Als ich vor ein paar Monaten bei meinem „kleinen“ Bruder (er ist mittlerweile 24) zu Besuch war lief der Fernseher nebenbei und in einer Werbesendung bekam ich etwas von einer neuen Zeitschrift mit:

Das Farbenfrohmagazin

Ich machte mich also ins Netz und befragte Google dazu. Prompt landete ich auf der passenden Website.

Farbenfroh

Das System ist ganz einfach. Jeden Monat bekommt man, insofern man sich für das Abo entscheidet, eine Lieferung mit 4 Zeitschriften zusammen mit einigen Extras.

Meine ersten 3 Lieferungen habe ich mittlerweile bekommen und ich bin fleißig am Malen. Vor Allem ganz früh wenn ich schon wach bin, meine Hände aber noch nicht wirklich handarbeitstauglich sind. 😉

Hier mein erstes Werk, also Bild 1 aus Heft 1:

wp-1459429881411.jpg

In jedem Heft befinden sich aber nicht nur die Bilder zum ausmalen, sondern auch ein paar kleine Artikel über die Psychologie der Farben, Techniken und Entspannungsübungen.

Zusammen mit den Heften habe ich bis jetzt eine tolle Auswahl an Stiften bekommen (zusammen mit einer Aufbewahrungsbox), eine hübsche Mappe für die fertigen Bilder und ein praktisches Klemmbrett für Malorgien auf dem Sofa.

Zwar komme ich mit dem Malen nicht so schnell hinterher wie die Lieferungen eintreffen, aber ist ja nicht so als könnte etwas davon schlecht werden. 😀

Habt ihr noch andere kreative Hobbies neben dem Handarbeiten?

Ich freue mich auf eure Inspirationen! 🙂